Was ist CiviMail?

umeyermartin

Di., 09.11.2021 - 8:26

<Übersetzung CiviCRM User Guide mit DeepL>

Die CiviMail-Komponente ist ein ausgeklügeltes Werkzeug für Massen-E-Mail Kampagnen. Es kann zuverlässig eine große Menge an E-Mails versenden und detaillierte Berichte über die Ergebnisse und die Effektivität dieser E-Mails. CiviMail wird oft als Ergänzung zu anderen CiviCRM-Komponenten eingesetzt, zum Beispiel zum Beispiel, um E-Mails an Nicht-Mitglieder zu senden, um sie zu einer Mitglieder zu ermutigen oder um E-Mails an Personen zu senden, die sich noch nicht für eine Veranstaltung anmelden.

CiviMail interagiert (wie alle Mail-Funktionen von CiviCRM) mit deinem Mail Server. Die Konfiguration des Mailservers und die richtige Einrichtung von CiviMail sind Aufgaben des Systemadministrators und du brauchst möglicherweise professionelle Hilfe. Außerdem musst du bei deinem Webhosting-Anbieter nachfragen, ob er die dass er die Konfigurationsanforderungen erfüllt, und erkundige dich nach eventuellen wie viele E-Mails du pro Tag versenden darfst. falsch konfigurierter Mailserver ist eine Belastung, und wenn du nicht weißt, was du Wenn du nicht weißt, was du tust, kannst du leicht auf einer schwarzen Liste für Spam landen. Von einer schwarzen Liste zu kommen, ist viel schwieriger, als auf sie zu kommen. Für weitere Informationen über die Konfiguration deines Mailservers findest du im Kapitel "Konfiguration des E-Mail-Systems" im im Abschnitt "Ersteinrichtung".

Szenario: E-Mail-Listen verwalten

Das St. Ethelburga's Centre for Peace and Reconciliation nutzt CiviEvent, um
ein jährliches Veranstaltungsprogramm zu verschiedenen Themen zu organisieren. Sie haben
eine Mailingliste eingerichtet, in die sich die Teilnehmer eintragen können, um über
Veranstaltungen, die sie interessieren, informiert werden. Mit CiviMail werden dann E-Mails an diese Personen
an diese Personen zu verschicken, die sich auf diese Veranstaltungen beziehen. Wenn sich jemand von einer Mailingliste abmeldet
Mailingliste abmeldet, speichert CiviCRM die Tatsache, dass die Person
abgemeldet hat.

St. Ethelburga's meldet auch automatisch alle Personen an, die an einer Veranstaltung zu einem bestimmten Thema teilgenommen haben.
Veranstaltung zu einem bestimmten Thema teilgenommen haben, automatisch für den Erhalt von E-Mails zu diesem Thema. Sie müssen sich nicht
müssen sich keine Sorgen machen, dass sie Leute, die sich von einer
Mailingliste für thematische Veranstaltungen abgemeldet haben, denn CiviCRM merkt sich
CiviCRM merkt sich, dass sie sich abgemeldet haben und meldet sie nicht erneut an.

Von Zeit zu Zeit verschickt St. Ethelburga's andere E-Mails an eine Mailingliste
Mailingliste, die fast alle Kontakte in der Datenbank umfasst, mit persönlichen
Nachrichten des Zentrumsleiters, in denen er auf bestimmte Themen hinweist. Oft
werden zwei ähnliche Versionen derselben E-Mail an verschiedene Gruppen in der
Datenbank versandt, um zu testen, welche Nachrichtenformate effektiver sind. Sie
Sie können dies tun, indem sie die E-Mail an die Hälfte der Kontakte in einer bestimmten Gruppe schicken
einer bestimmten Gruppe versendet und dann eine weitere E-Mail versendet, die die Kontakte ausschließt, die
bereits die erste E-Mail erhalten haben.

Szenario: Mobilisierung mit E-Mail

Die Townsville Organisation For Tenants (TOFT) veranstaltete eine Umfrage und
eine Umfrage und eine Petition, um Daten und Unterstützung für die Kampagne Bezahlbare
Sozialwohnungen. Die Umfrage wurde von Freiwilligen durchgeführt, die
Freiwillige besuchten ausgewählte Wählerinnen und Wähler in ihren Wohnungen, und die Petition wurde
Die Petition wurde der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, die online unterschreiben und Fragen beantworten konnte.

In der Anfangsphase der Kampagne suchte der TOFT-Freiwilligenkoordinator
nach Kontakten in der Gruppe Freiwillige gesucht und über die Aktion E-Mail senden
um eine allgemeine E-Mail zu versenden, in der er nach Freiwilligen für die Hilfe bei der
Umfrage zu helfen. Von denjenigen, die antworteten, dass sie zur Verfügung stünden, wurde eine kleine Gruppe
geschult, um die Hausbesuche durchzuführen und die Antworten auf die Umfrage zu erfassen.

Nachdem die Online-Petition mit den Tools von CiviCampaign erstellt worden war,
erstellte der Kommunikationsbeauftragte von TOFT eine E-Mail mit Text, Bildern und
und Links, um für die Kampagne zu werben und die Leute zu ermutigen, sich auf die
auf die Seite zu klicken und die Online-Petition auszufüllen. Diese E-Mail wurde dann
CiviMail an die gesamte Datenbank verschickt, einschließlich eines Weiterleitungslinks
Weiterleitungslink, damit die Empfänger die E-Mail in ihren eigenen
ihre eigenen Netzwerke verteilen konnten.

CiviMail ermöglichte es TOFT, die Antworten auf diese Massen-E-Mails zu verfolgen; Berichte
Berichte wurden erstellt, aus denen hervorging, dass 89% der Empfänger auf die
die Petition zu unterzeichnen, und 75 % leiteten sie an andere weiter. Diese Daten wurden dann
mit früheren Offline-Petitionen und Umfragen verglichen, um
um zu zeigen, dass die Reichweite der Kampagne durch den Einsatz von CiviCRM erhöht wurde.

Ähnliche Inhalte

Mi., 15.12.2021 - 17:38
Leitfaden für CiviCRM-Anwender*innen weiterlesen
Fr., 28.01.2022 - 11:50
Checkin mit QR-Codes bei Veranstaltungen weiterlesen
Mo, 08.11.2021 - 22:06
E-Mail - was man wissen muss weiterlesen
Mo, 22.11.2021 - 11:51
Usecase Kontaktanfrage weiterlesen
Mi., 22.12.2021 - 11:35
16. Dezember 2021: Generalprobe des Portals weiterlesen
Mi., 22.12.2021 - 12:08
Das Buch „Using CiviCRM“ weiterlesen
Mi., 22.12.2021 - 12:03
Zukunft für Caldera Forms weiterlesen
Mo, 07.02.2022 - 7:00
CiviCRM Stammtisch am 23. Februar 2022 um 17 Uhr weiterlesen
Do., 24.02.2022 - 20:09
Drupal 7 verlängert Sicherheitsupdates – Wechsel auf Drupal 8/9 dennoch empfohlen weiterlesen
Di., 12.04.2022 - 13:20
16. Mai: CiviCamp in Berlin weiterlesen
Do., 15.07.2021 - 20:54
Webinar am 8. September 2021 zu CiviBanking weiterlesen
Mo, 20.09.2021 - 21:34
CiviCRM-Fokus-Session: Kontaktlöschungen und weitere DSGVO-Themen am 2. September 2021 weiterlesen